arns projekte

System = Zusammenspiel verschiedener miteinander verbundener Elemente, aus deren Wechselwirkungen sich etwas Neues ergibt, das nicht nur auf die Eigenschaften der Teilelemente zurückzuführen ist. Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile. Wasser ist mehr als die Summe der Elemente Wasserstoff und Sauerstoff.


Wir haben alle den gleichen Himmel, aber verschiedene Horizonte

Systemisch-ganzheitliches Denken und Handeln

Die umfassende Perspektive

Ein ganzheitliches Menschenbild und Organisationsverständnis ist Grundlage unserer Arbeit. Niemand ist eine Insel. Jeder Mensch und jede Organisation ist einzigartig und zugleich eingebunden in vielschichtige Zusammenhänge und Bezugssysteme; individuelles Verhalten ist immer Teil von komplexen Interaktionen im Netz von beruflichem, organisationalem und privatem Umfeld. Dem trägt systemisch-ganzheitliches Denken und Handeln Rechnung. Es erlaubt eine umfassende Sichtweise: die Aufmerksamkeit gilt dem gesamten System und den einzelnen Beteiligten in ihren Verflechtungen und Interaktionsmustern, richtet sich auf Wirkungsdynamiken, Muster, Regeln, Grenzen, mentale Modelle, Blockaden und unterschiedliche Perspektiven.
Komplexität entsteht dadurch, dass Personen, Beziehungen, Prozesse, Strukturen, Funktionen und Kontexteinflüsse in einer Wechselwirkung stehen. Ebenso beeinflussen sich aktuelle Situation, Entwicklungshintergrund und Zukunftsentwurf. Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile.
Alle Entwicklungsthemen und Probleme sind immer zugleich personen- wie systembezogen. Probleme können nur in dem Kontext verstanden werden, in dem sie entstanden sind. Diese Wirkungsdynamiken, Interaktionsmuster und vielfältigen Kräfte in Systemen - seien es berufliche oder private - gilt es zu verstehen und sie für die Lösung aktiv zu nutzen, statt nur zu reagieren.

So entstehen neue, nachhaltige Problemlösungen sowie synergetisch vernetzte Entwicklungs- und Lernprozesse. Sackgassen durch einseitiges Ursache-Wirkungsdenken, Problemfixierung oder Lösungen nach dem Motto "mehr des gleichen" werden verhindert.

Die persönliche Ebene

Ganzheitlichkeit heißt auf persönlicher Ebene: arbeiten mit der ganzen Person und all ihren verschiedenen Anteilen, ihrer Identität, ihren Zielen, Überzeugungen und Werten, ihren Fähigkeiten - mit Körper und Seele, mit Kognition und Emotion, mit Wahrnehmung und Verhalten. Werden Entwicklungen und Verhaltensalternativen auf all diesen Ebenen erarbeitet, entstehen, wie die moderne Hirnforschung zeigt, neue neuronale Verbindungen, mit denen eingefahrene Verhaltensmuster nachhaltig verändert und neue gelernt werden können.

Die Unternehmensebene

In Unternehmen geht es um die Wechselwirkung von Strategie/Zielen, Betriebswirtschaft, Aufbau- und Ablauforganisation, Menschen, ihrem Wissen, Können, ihrer Leistung und ihren Beziehungen, den Einzelfunktionen von Personen oder Teams, Kultur, und Technologie/Produktionsstätten. Jedes System hat Formen der Eigenorganisation und Selbststeuerung (Autopoiese), die einbezogen werden müssen, wenn Entwicklung gelingen soll. Interventionen werden geplant, im Prozess reflektiert und weiter entwickelt.

 

Systemisch-ganzheitliches Denken und Handeln

Die umfassende Perspektive

Ein ganzheitliches Menschenbild und Organisationsverständnis ist Grundlage unserer Arbeit. Niemand ist eine Insel. Jeder Mensch und jede Organisation ist einzigartig und zugleich eingebunden in vielschichtige Zusammenhänge und Bezugssysteme; individuelles Verhalten ist immer Teil von komplexen Interaktionen im Netz von beruflichem, organisationalem und privatem Umfeld. Dem trägt systemisch-ganzheitliches Denken und Handeln Rechnung. Es erlaubt eine umfassende Sichtweise: die Aufmerksamkeit gilt dem gesamten System und den einzelnen Beteiligten in ihren Verflechtungen und Interaktionsmustern, richtet sich auf Wirkungsdynamiken, Muster, Regeln, Grenzen, mentale Modelle, Blockaden und unterschiedliche Perspektiven.
Komplexität entsteht dadurch, dass Personen, Beziehungen, Prozesse, Strukturen, Funktionen und Kontexteinflüsse in einer Wechselwirkung stehen. Ebenso beeinflussen sich aktuelle Situation, Entwicklungshintergrund und Zukunftsentwurf. Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile.
Alle Entwicklungsthemen und Probleme sind immer zugleich personen- wie systembezogen. Probleme können nur in dem Kontext verstanden werden, in dem sie entstanden sind. Diese Wirkungsdynamiken, Interaktionsmuster und vielfältigen Kräfte in Systemen - seien es berufliche oder private - gilt es zu verstehen und sie für die Lösung aktiv zu nutzen, statt nur zu reagieren.

So entstehen neue, nachhaltige Problemlösungen sowie synergetisch vernetzte Entwicklungs- und Lernprozesse. Sackgassen durch einseitiges Ursache-Wirkungsdenken, Problemfixierung oder Lösungen nach dem Motto "mehr des gleichen"" werden verhindert.

Die persönliche Ebene

Ganzheitlichkeit heißt auf persönlicher Ebene: arbeiten mit der ganzen Person und all ihren verschiedenen Anteilen, ihrer Identität, ihren Zielen, Überzeugungen und Werten, ihren Fähigkeiten - mit Körper und Seele, mit Kognition und Emotion, mit Wahrnehmung und Verhalten. Werden Entwicklungen und Verhaltensalternativen auf all diesen Ebenen erarbeitet, entstehen, wie die moderne Hirnforschung zeigt, neue neuronale Verbindungen, mit denen eingefahrene Verhaltensmuster nachhaltig verändert und neue gelernt werden können.

Die Unternehmensebene

In Unternehmen geht es um die Wechselwirkung von Strategie/Zielen, Betriebswirtschaft, Aufbau- und Ablauforganisation, Menschen, ihrem Wissen, Können, ihrer Leistung und ihren Beziehungen, den Einzelfunktionen von Personen oder Teams, Kultur, und Technologie/Produktionsstätten. Jedes System hat Formen der Eigenorganisation und Selbststeuerung (Autopoiese), die einbezogen werden müssen, wenn Entwicklung gelingen soll. Interventionen sind nicht linear planbar.

Vernetzung von Kontext und Kontinuum

Die Perspektive des Augenblicks ist anders als der Blick auf größere Lebenszusammenhänge - von Personen genauso wie von Unternehmen. Je nach Fragestellung beachten wir daher unterschiedliche Zeiträume.

Perspektivenwechsel: neue Denk- und Handlungsmöglichkeiten

Die Sicht auf die Wirklichkeit ist immer subjektiv und ausschnitthaft. Jeder Mensch hat eigene ""innere Landkarten" oder "mentale Modelle", die Wahrnehmungen, Beurteilungen, Emotionen und Verhaltensmuster auf dem Hintergrund der jeweiligen Biographie verbinden. Wir berücksichtigen die verschiedenen Denk- und Sichtweisen, machen sie deutlich und führen sie ggf. zusammen. Gezielte Perspektivenwechsel lösen eingefahrene Muster und eröffnen neue Optionen, ob in persönlichen Beziehungen oder Unternehmen.

Aus der Problemwelt in die Lösungswelt

Als systemische Berater stehen wir für ein pragmatisches, ziel- und lösungsorientiertes Vorgehen. Sprich: Unser Blick richtet sich mehr auf Potenziale als auf Defizite. Mit Problemen beschäftigen wir uns auch, aber etwas anders als üblich: Wir gehen davon aus, dass es in jedem Problem einen verborgenen Sinn gibt; dass es gewissermaßen eine Lösung für etwas ist oder war für etwas und in einem bestimmten Kontext durchaus Sinn gemacht hat. Auch zeigt die Problembeschreibung Wünsche, Bedürfnisse, Ziele, Lösungsansätze sowie erlebte Defizite. Sie lässt Muster und Dynamiken erkennen, die das Problem aufrechterhalten und ermöglicht so, den Schlüssel zur Lösung zu finden. Dann hat Ressourcenentwicklung und Potenzialentfaltung Vorrang vor Vergangenheitsbearbeitung. Wir erschließen alle Potenziale, um sie für die definierten Ziele bestmöglich zu nutzen und Blockaden aufzulösen - damit Sie wieder agieren können statt nur zu reagieren. Wir fokussieren Prozesse statt Einzelaktionen und Zustände, Strukturen statt isolierte Fakten, Verhalten statt Eigenschaften. Auch Widersprüche, Spannungen und Konflikte greifen wir auf, um die darin enthaltenen Informationen und Energien zu nutzen.
Dieser Blickwinkel entlastet den Einzelnen und bündelt die Aufmerksamkeit auf Lösungen.

Vernetzung von Kontext und Kontinuum

Die Perspektive des Augenblicks ist anders als der Blick auf größere Lebenszusammenhänge - von Personen genauso wie von Unternehmen. Je nach Fragestellung beachten wir daher unterschiedliche Zeiträume.

Perspektivenwechsel: neue Denk- und Handlungsmöglichkeiten

Die Sicht auf die Wirklichkeit ist immer subjektiv und ausschnitthaft. Jeder Mensch hat eigene "innere Landkarten" oder "mentale Modelle", die Wahrnehmungen, Beurteilungen, Emotionen und Verhaltensmuster auf dem Hintergrund der jeweiligen Biographie verbinden. Wir berücksichtigen die verschiedenen Denk- und Sichtweisen, machen sie deutlich und führen sie ggf. zusammen. Gezielte Perspektivenwechsel lösen eingefahrene Muster und eröffnen neue Optionen, ob in persönlichen Beziehungen oder Unternehmen.

Aus der Problemwelt in die Lösungswelt

Als systemische Berater stehen wir für ein pragmatisches, ziel- und lösungsorientiertes Vorgehen. Sprich: Unser Blick richtet sich mehr auf Potenziale als auf Defizite. Mit Problemen beschäftigen wir uns auch, aber etwas anders als üblich: Wir gehen davon aus, dass es in jedem Problem einen verborgenen Sinn gibt; dass es gewissermaßen eine Lösung für etwas ist oder war für etwas und in einem bestimmten Kontext durchaus Sinn gemacht hat. Auch zeigt die Problembeschreibung Wünsche, Bedürfnisse, Ziele, Lösungsansätze sowie erlebte Defizite. Sie lässt Muster und Dynamiken erkennen, die das Problem aufrechterhalten und ermöglicht so, den Schlüssel zur Lösung zu finden. Dann hat Ressourcenentwicklung und Potenzialentfaltung Vorrang vor Vergangenheitsbearbeitung. Wir erschließen alle Potenziale, um sie für die definierten Ziele bestmöglich zu nutzen und Blockaden aufzulösen - damit Sie wieder agieren können statt nur zu reagieren. Wir fokussieren Prozesse statt Einzelaktionen und Zustände, Strukturen statt isolierte Fakten, Verhalten statt Eigenschaften. Auch Widersprüche, Spannungen und Konflikte greifen wir auf, um die darin enthaltenen Informationen und Energien zu nutzen.
Dieser Blickwinkel entlastet den Einzelnen und bündelt die Aufmerksamkeit auf Lösungen.

 

arns projekte | Sürther Hauptstraße 180c | 50999 Köln | Telefon: 02236 967110 | E-Mail: arns@arns-projekte.de